IW/Blog

Interior comes with a story.
Wir sind ein Interior Blog mit
kreativen DNA.

Ikonische Designs von Jonathan Adler

ICONIC ACCESSOIRES – Für uns waren die letzten Wochen sehr aufregend, denn in unsere vier Wände sind inspirierende und zugleich auch ausgefallene Accessoires eingezogen. Es geht um Accessoires die definitiv zu den Must-Haves im Interior Bereich gehören. Zu den wohl inspirierendsten Künstlern in diesem Bereich gehört Jonathan Adler. Seine Ideen im Bereich Interior sind ikonisch und zeitlos zugleich. Aus diesem Grund konnten wir nicht anders, als zwei neue Highlight-Pieces von Jonathan Adler bei uns einziehen zu lassen. Für welche Essentials wir uns schlussendlich entschieden haben findet ihr in unserem neuen Interior Editorial. 

Jonathan Adler - DESIGN & FUNKTION

Uns hat es vor allem die Muse Kollektion sehr angetan. Die Kollektion ist eine Porzellanhommage an die Musen die Lieblingskünstler von Jonatahn. Die Kollektion beinhaltet sehr viele zeitlos und ikonische Figuren die alle Blicke auf sich ziehen. Gerade diese Tatsache macht die Kollektion so besonders. Die Figuren und Accessoires sind nicht einfach nur Gegenstände im Raum, sondern werden im Lebensraum des Besitzers integriert und Bereichen diesen. Mir gefällt besonders die Vielzahl an großen und kleinen Vasen mit geradliniger als auch geschwungener Form. So kann man prima füllige Blumensträuße als auch trockene Pflanzen in den Vasen integrieren. Für mich bilden die raffinierten Formen in Kombination mit dem schlichten Farbton Weiß eine tolle Symbiose. So kommen die Jonathan Adler Stücke auch in zurückhaltenden vier Wänden sehr gut zur Geltung. 

Vor allem die Geisha Figur fand ich bereits von der ersten Sekunde an sehr passend für unser Wohnzimmer. Die Ausstrahlung der Figur ist einfach packend. Die Haptik edel und erhaben. Die Geisha-Skulptur besteht aus mattem Porzellan und wirkt aus jedem Blickwinkel dynamisch. Die Figur fügt sich sehr vornehmend in das Gesamtbild des Raumes ein. Vor allem, weil das Objekt eine Geschichte erzählt. Es ist ein Flüstern von Giacometti, ein Hauch von Brancusi, eine Anspielung auf Japan und der Haufen skulpturaler Haare. Sie ist abstrahiert, länglich, elegant und ebenso eine formale Erkundung wie ein modisches Statement. Die skulpturale und geometrische Form ist definitiv ein Highlight in jedem Raum und zieht alle Blicke auf sich. 

Das nächste Objekt, welches ich euch gerne vorstellen möchte, ist die Dora Maar Vase ebenfalls aus der Muse Kollektion. Die Vase ist wohl das ikonischste Produkt aus der Kollektion. Die allumfassenden mystischen Gesichter sind der USP von Jonatahn. Denn egal aus welcher Richtung ich auf die Vase blicke, es gibt immer ein Gesicht welches einen direkt anschaut. Der Blick fesselt einen mit ihren fabelhaften Details und machen die wirklich sehr besonders. Was ich an der Vase zudem sehr mag ist der cleane, unglasierte Finish. Dieser macht die Vase sehr hochwertig und zeitlos. Die Dora Maar Vase ist inspiriert an die gleichnamige französische Fotografin, Dichterin und Malerin, die vor allem als Liebhaberin und Muse von Pablo Picasso bekannt war. Genau hier hat der Designer Jonathan Adler angeknüpft und verschiedenste Facetten der Muse nachgebildet. So kreierte Jonathan Modelle in charakteristischen geometrischen Reliefmuster die einen von der ersten Sekunde an packen. So wird die Muse des Lieblingskünstlers für immer und ewig nie in Vergessenheit geraten. Für mich eine tolle Hommage!

Jonathan Adler - DIE MARKE

Jonathan Adler begann bereits im zarten Alter von 12 Jahren mit dem Töpfern. So wurde sein Interesse für Formen und Farben geweckt in frühen Jahren geweckt und geformt. Auch die ersten Schritte für seine spätere Stil-Schaffung: Modern American Glamour hat er bereist als kleiner Junge verfolgt. Aber nachdem er am College immer wieder von seinem Professor klein gehalten wurde und ihm gesagt wurde, dass seine Designs nichts wären, wurde seine Leidenschaft erstmals abgebremst. Er folgte dem Rat seines Professors und arbeite die nächsten Jahre als Anwalt, bevor er dann wieder zurück zur Kunst kam und 1998 sein eigenes Atelier und Geschäft gründete. Der Durchbruch für Jonathan Adler kam dann mit der Partnerschaft mit Aid to Artisans, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Unterstützung von Handwerkern in Entwicklungsländern widmet, indem sie sie mit Designern in Amerika verbindet. Er begann zu Anfang dann mit dem Entwurf und Verkauf von Kissen, Überwürfe und Teppiche. In weniger als 20 Jahren hat er es geschafft seine Leidenschaft rund, um dem Globus zu bringen und heute hat er bereits 30 Geschäfte eröffnet. Sein Lieblingsmotto "Wenn Ihre Erben nicht darüber streiten, schaffen wir es nicht" spiegelt sein anhaltendes Engagement für makellose Handwerkskunst und respektlosen Luxus wider.

Für mich gehört der New Yorker Designer Jonathan Adler sicherlich zu den besten Keramikdesigner, die ich bisher kennenlernen durfte. Besonders spannend finde ich seine Formgebung und auch die Motivdesigns die unverwechselbar sind. Auch die Ideenvielfalt wird bei Jonathan Adler großgeschrieben. Den Großteil seiner Inspirationen stammen wie anfangs erwähnt vom skandinavischem Keramikdesign der 1950er und 1960er Jahre. Zuletzt noch einen lustigen Schlusssatz aus seinem Brand Manifest aus 14 Punkten, hat mir besonders Punkt 2 gefallen: „We believe that when it comes to decorating, the wife is always right. Unless the husband is gay.“ Diese Tsache könnte ich nur unterschreiben!

AEG QX9 - Praktisch und stylisch!

PERFORMANCE MEETS DESIGN – Für uns beide ist ein guter Staubsauger wirklich sehr wichtig. Es findet sich bei uns fast täglich eine Ecke die schnell einmal gesaugt werden muss. Ein guter Staubsauger erspart viel Zeit und Arbeit. Wir haben nun seit einigen Wochen unseren neuen QX9 Akkustaubsauger von AEG an unserer Seite und wollen auf den Support nicht mehr verzichten! Da unsere Möbel zum Teil aus Wolle bestehen sind Flusen vorprogrammiert und an manchen Tagen herrscht ein grundsätzliches Chaos das gebändigt werden will. Daher waren wir umso mehr gespannt, wie gut uns ein Akkustaubsauger supporten kann. Denn so ein Gerät hat seine Stärken und Schwächen. Unsere ersten Erfahrungen mit dem neuen Akkustaubsauger von AGE möchten wir heute mit euch teilen! 

QX9 von AEG - DESIGN & FUNKTION 

Wer kennt es nicht, in einer großen Wohnung findet man nicht an jeder Seite eine Steckdose. Besonders in Altbauwohnungen ist die Suche nach Steckdosen fast schon aussichtslos und manchmal verzweifle ich an der Logik des Anschlusses. Daher waren wir schon immer Fans von Staubsaugern ohne Kabel. Diese sind praktisch und auch die Gefahr, dass man beim Eifer des Gefechts über ein Kabel stolpert ist nicht vorhanden. Das erleichtert einem die Hausarbeit enorm. Man ist schlichtweg viel flexibler und kommt an viele entlegene Ecken. So spart man Zeit und Nerven! Ein weiterer Vorteil beim QX9 Akkustaubsauger von AEG ist zudem auch das geringe Gewicht von ca. 3,8 Kilogramm. Somit ist der Sauger ein echtes Fliegengewicht im Vergleich zu herkömmlichen Saugern. So ist das Saugen kein Workout mehr. 

Auch das Design des QX9 ist wirklich sehr fortschrittlich und stylisch. Die Form des Saugers ist zudem sehr handlich, wendig, ergonomisch und besonders seine schlanke Form liegt gut in der Hand. Der Akkustaubsauger ist zudem mit hochwertigem Aluminium verarbeitet. Dies macht ihn zeitlos und zudem super stylisch. Alles in allem ein stimmiges Design mit einer langlebigen Verarbeitung. Auch der kleine Handstaubsauger, den man einfach bei Bedarf herausnehmen kann, hat als Special einen tollen Ledergriff. So macht das Staubsagen richtig Spaß! Die Akkulaufzeit ist auf 55 Minuten angegeben. Einmal vollständig aufladen kann man ungezwungen durchsagen. Aufgeladen wird der Sauger mit der Hilfe eines magnetischen Ladesystems. Danke des Akkusystems mit integrierter Lithium HD-Power, entspricht die Akkuleistung der Herstellerangaben. Der QX9 Akkustaubsauger arbeitet dabei stets sehr leise und ist auch durch seine drei Leistungsstufen flexibel einsetzbar.

Sehr innovativ fand ich von der ersten Sekunde an den stylischen Saugkopf mit integrierten LED-Leuchten. Zunächst dachte ich noch, dass die LED-Leuchten eine nette Spielerei sind, doch diese sind wirklich super praktisch. Denn zum Beispiel unter dem Sideboard habe ich oftmals nicht wirklich gründlich saugen können, da dort kein Licht rankommt. Diese Tatsache hat nun endlich ein Ende. 

QX9 von AEG - UNSER FAZIT 

Der QX9 von AEG begeistert mit all seinen Funktionen und Facetten. Das Handling ist einfach und leicht. Apropos leicht, mit seinem Gewicht von 3,8 Kilogramm ist der Akkustaubsauger zudem super leicht und somit praktisch bei der Anwendung. Somit erspart ihr euch einen täglichen Kraftakt beim Saubermachen. Das allgemeine Reinigungsergebnis ist sehr gut und überzeugt uns auf ganzer Linie durch seine Leistung. Auch alle Arten von Untergrund werden optimal gereinigt. Diese Tatsache bindet Fliesen, Parkett oder auch Teppich mit ein. Zudem finde ich es wirklich toll, dass ich kein lästiges Kabel mehr mit mir herschieben muss. Der Sauger kommt nämlich ganz ohne Ladekabel und Beutel aus. Dieser Aspekt erspart Zeit und natürlich Kosten. 

Außerdem bin ich nach wie vor von den LED-Leuchten an der Düse begeistert. Auf diese Weise lässt es sich viel leichter reinigen und man hat einen tollen Überblick über das Gesamtergebnis. So finde ich auch die flexiblen Saugköpfe sehr innovativ und für jeden Zweck haben wir nun das geeignete Zubehör. Die Akkulaufzeit ist für uns optimal, denn für unsere Wohnung ist die Akkulaufzeit vollkommen ausreichend. Auch die Ladestation ist sehr gut gelöst, sobald ich den Akkustaubsauger anschließe ertönt ein leises Geräuschsignal, dass nun wieder geladen wird. So kann es nicht passieren, dass der Staubsauger falsch eingelegt wird und dann gegebenenfalls nicht geladen wird. Im Allgemeinen finde ich keine wirklichen Kritikpunkte. Auch nach längerer Nutzung überzeugt uns der Akkustaubsauger auf ganzer Linie. Deshalb kann ich euch den Akkustaubsauger definitiv weiterempfehlen. Der XQ9 ist ein Gerät welches super effektiv und zudem optisch eine sehr gute Figur macht. We love it!

 AEG - DIE MARKE

Die Geschichte von AEG begann 1883 in Berlin als Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität. Seitdem gibt es Jahr für Jahr neue Produkte die im Bereich von elektrischer Energietechnik und dem Haushaltsbedarf entstanden sind. Seit den Anfängen brachte AEG zum Beispiel die Glühbirne nach Deutschland oder revolutionierte mit dem LAVAMAT als erster Waschautomat die Hausarbeit. Viele weitere Elektrogeräte finden sich nun weltweit in den Haushalten der AEG Familie. 

Heute gehört AEG mit den Treibern ihrer Branche, denn AEG ist es wichtig im Umgang mit der Umwelt keine Kompromisse einzugehen. Denn die Haushaltsgeräte sollen ökologisch sein und auch nachhaltig so gut wie es geht. Die Erwartungshaltung von einem Produkt ist groß, denn neben dem Design und der Innovation, soll das Hausgerät auch Ressourcenschonend produziert sein. Auch beim Gebrauch sollen Ressourcen wie Strom ebenfalls geschont werden. Daher ist AEG nicht ohne Grund ein echter Pionier auf seinem Gebiet und immer auf der Suche nach dem Optimum zwischen Form, Funktion und Nachhaltigkeit.

Nature-inspired design's by Serax

FAMILY BUSINESS WITH PASSION – Ich habe aktuell das Gefühl, dass unsere Einrichtung nun endlich viel mehr unseren ganz persönlichen Vorstellungen entspricht. Denn oftmals war es am Anfang schwierig eine stilistische Balance zu finden. Sprich an einem festen Interior Konzept festzuhalten. Seitdem wir uns für eine natürliche, harmonische Stilrichtung entschieden haben fällt uns das Einrichten wesentlich einfacher. Denn wir haben uns zudem vorgenommen, mehr und mehr auf natürliche Akzente wert zu legen. Hierzu gehört allemal voran auch die Einrichtungselemente und die passenden Accessoires die einen zeitlosen Charakter haben. Daher entscheiden wir uns ausschließlich für zeitlose Design. Objekten, die einfarbig sind und meist ausschließlich Naturtöne beinhalten. Bestes Beispiel ist der Farbton Sand oder auch Beige. Diese Farbnuance zieht sich wie ein roter Faden in unserer gesamten Einrichtung wieder. Passend dazu haben wir uns zudem für eine Holzsorte nämlich Eiche geeinigt. Die Holzsorte entspricht vorrangig unseren Vorstellungen von Ruhe und Ausgeglichenheit. In diesem Review möchten wir euch einige Objekte und Accessoires von Serax vorstellen, die ihr auch in euren vier Wänden sehr gut integrieren könnt. 

Serax Design - DESIGN & FUNKTION

Bei den neuen Objekten und Accessoires von Serax sind die Designs auschließ an der Natur inspirert und weisen so einen authentsichen Charakter auf. Auch sehr besonders ist die Produktion der einzelnen Serien, denn diese werden ausschließlich von erfahrenen Handwerkern hergestellt und nicht in großer Stückzahl. So wird auch gewährleistet, dass die Qualität stets einwandfrei ist und die Leidenschaft der Handwerker nicht vom Druck der Produktkapazitäten beeinträchtigt wird. So wird jedes einzelne Objekt und auch Accessoire mit Begeisterung und Liebe zum Handwerk produziert. Jedes Objekt benötigt seine Zeit und wird mit der Mission hergestellt, dass es den Besitzer ein Leben lang begleiten soll. Mir gefällt die Grundidee von Serax total, denn der Besitzer bekommt so für jedes Design eine gewisse Haltung und es entsteht eine teife Verbindung. Die ersten Teile stammen aus der Kollektion „With love from nature by Serax“. Wie der Name schon sagt, ist die Kollektion an die Natur inspirerit. Besonders bei den einzelnen Unikaten sind die vielen unterschiedlichen Strukturen, subtilen Farben und die raffinierte haptik im Mittelpunkt. Einzelne Tiefen in der Struktur erzeugen eine Bewegung, die das Objekt lebendig machen. Mit den Design-Highlights möchte die Künstlerin Eva Claessens, den Besitzer und anzuregen sich mehr mit der Schönheit und dem Reichtum der Natur zu beschäftigen. Der Zuschauer oder auch Besitzer der Objekte soll die Natur und seine Umwelt mehr beobachten und schätzen. Die Idee finde ich sehr schön, da dieses absolut den Puls der Zeit trifft. Die Künstlerin Eva Claessens hat es meiner Meinung nach geschafft mit ihrer Kollektion With love from nature by Serax tolle Objekte zu kreeiren mit einer wichtigen Botschaft, die die Wichtigkeit unserer Umwelt nochmal unterstreicht.

Die Objekte sind in unterschiedlichen Formen und Größen erhältlich. Aktuell gibt es die Kollektion in einem Beige/ Sand Ton und einem Schwarz Ton, beide Farbtöne sind mit einem leichten Glanz überzogen. 

Zudem haben wir uns zusätzlich noch für einen farbenfrohen Blumentopf aus der Kollektion Jars pottery by Serax entschieden. Die einzelnen Blumentöpfe im Farbton Orange erzeugen direkt einen kleinen Einblick in den städtischen Minidschungel. Denn die Kollektion umfasst weitaus viel mehr Farbtöne als nur Orange. Gelb, Weiß und Blau stehen hierbei genauso im Mittelpunkt und beziehen sich konzeptionell auch hier auf die Natur. Die Kollektion möchte vor allem die Vielfalt und den Reichtum der vielen unterschiedlichen Pflanzenarten zeigen und abstrakt interpretieren. Mir machen die Farben einfach gute Laune und schaffen so eine positive Atmosphäre im Raum. Aber auch die außergewöhnlichen Farbkombinationen der Töpfe in Kombination gefallen mir sehr. Ich finde beispielsweise den Einsatz der Töpfe in den Farbtönen Weiß und Orange sehr spannenden in einem schlichten Umfeld mit einer minimalistischen Einrichtung. Wo hingegen die blauen und gelben Blumentöpfe einen klaren Farbtupfer im Raum schaffen. Rundherum eine gut gelungene Kollektion, die in vielen vier Wänden ideal sehr einfach integriert werden kann – ob auf dem Balkon oder auch im Wohnzimmer. Der eigenen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! 

Serax Design - DIE MARKE

Serax ist ein Familienunternehmen mit Leidenschaft, die ursprünglich von den Brüdern Serge und Axel van den Bossche gegründet wurde. Der Name Serax setzt sich aus den ersten Anfangsbuchstaben der Vornamen (Serge und Axel) zusammen. Die Geschichte reicht nämlich in die Kindheit der beiden zurück, als sie im Geschäft der Mutter das erste Mal in Kontakt mit Blumentöpfen gekommen sind. In den letzten dreißig Jahren hat sich das kleine Unternehmen, das 1986 in einer Garage gegründet wurde, zu einem multinationalen Unternehmen mit über 65 Mitarbeitern und einem Hauptsitz in Antwerpen entwickelt. Heute wird das Unternehmen von dem Bruder Axel geführt. Axels Frau - Marie Michielssen - ist die Hausdesignerin von Serax. Sie ist unter anderem die Schöpferin der berühmten Kaktusvase

Für mich ist Serax ein authentisches Familienunternehmen, in dem Leidenschaft bei allen Mitarbeitern im Mittelpunkt steht. Die Objekte haben allesamt eine starke Persönlichkeit und einen nahbaren Charakter, der uns mitreißt. Auch die Zusammenarbeit mit kreativen Designern aus der ganzen Welt ist für mich eine tolle Tatsache und zeigt, wie nah wir uns eigentlich alle stehen sollten. Die Designer stammen von Vietnam über Antwerpen bis hin zu Portugal und werden ausschließlich von erfahrenen Handwerkern hergestellt, die die Grundidee jedes Designs respektieren. Auch die Grundprinzipien, dass Serax die Arbeit seiner Designer schätzt und demnach auch entsprechend auszeichnet, gehört mit zur DNA der Brand und zeigt wie wichtig die Handwerkskunst ist und verhalf auch die große Beliebtheit von Serax bei seinen Fans. Ich bin begeistert von den Designs und besonders von dem Einklang von der Philosophie von Serax.

LE-Lautsprecher von Braun Audio

INNOVATIVE AND AESTHETIC – Zuhause ist es am schönsten, das merken wir heute mehr denn je. Sehnsucht nach einem unvergesslichen Konzert oder einem Barbesuch haben dir doch manchmal schon. Wie cool wäre es, wenn deine Band im eigenen Wohnzimmer ein Privatkonzert spielen würde! Zur Wirklichkeit wird dieses einzigartige Erlebnis mit einem innovativen Soundsystem für die eigenen vier Wände, welches definitiv mehr kann, als nur Musik abzuspielen. Denn auch Zuhause wollen wir qualitativen Sound erleben und das auf eine smarte Art und Weise. Für uns ist neben dem guten Sound auch der allumfassende Ansatz wichtig, dass die Musikanlage sich der Einrichtung prima einfügt und mit dem zeitlosen Design langfristig bereichert. Denn oftmals wird der Fokus von Design und Ästhetik einfach auf die lange Bank geschoben. Daher freuen wir uns heute, euch unsere neuen Sound-Gadgets von Braun Audio vorzustellen. 

LE-Serie von Braun Audio - DESIGN & FUNKTION

Die Marke Braun Audio existiert schon wirklich sehr lange, aber erst mit dem Launch der aktualisierten Produktlinie der LE-Serie ist die Brand wieder im Fokus von vielen Sound Liebhabern gerückt. Die LE-Lautsprecherserie, die ursprünglich Dieter Rams 1959 für Braun entworfen hat, wurde nämlich letztes Jahr aktualisiert und als eine Reihe intelligenter Lautsprecher neu aufgelegt, die den minimalistischen Stil von Rams zeitgemäß interpretieren. Die Kollektion umfasst drei Premium-HiFi-Lautsprecher. Alle drei Designs entsprechen der reduzierten Ästhetik von Rams, aktualisiert wurden jedoch mit subtile, visuelle Kleinigkeiten als auch die im Gerät verbaute Technologie. 

Zu den Hauptunterschieden zwischen den neuen Lautsprechern und ihren Vorgängern zählen nicht nur die abgerundeten Ecken, sondern auch die scharfen Winkel des ursprünglichen Designs. Die wurden nämlich nun ersetzen und der Schwerpunkt liegt nun mehr auf verkleinerte Proportionen, mit denen die Lautsprecher bequemer in zeitgemäße Wohnräume passen. Ich würde sagen, dass durch das zeitlose Design die Lautsprecher einen eine lange Zeit begleiten. Die Lautsprecher verfügen über ein Gehäuse aus bearbeitetem Aluminium und können mit Bodenständern erweitert werden. So hatten wir die Möglichkeit die Lautsprecher auf Bodenständern zu befestigen oder aber auf dem Sideboard. Für uns war der Launch super spannend. Wir waren von Anfang an von den einzelnen Speaker die es nun gibt wie LE1, LE2 und LE3 begeistert. Das Design ist eindrucksvoll und kann sich allemal sehen lassen. 

LE-Serie von Braun Audio - UNSER FAZIT

Der LE01 Lautsprecher ist der größte, den es nun innerhalb der LE-Serie gibt. Anfangs musste ich schon sagen, dass ich von der Größe beeidurckt war. Der Lautsprecher fällt einem im Raum direkt auf und zieht quasi alle Blicke auf sich! Der LE01 kann über die Google Home-App gesteuert werden und hat viele technische Raffinessen, die man sich von einem Premium HiFi-Lautsprecher wünscht. Das LE01 Modell ist vor allem auffallend durch seine Bassstärke aber, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Der sensationelle Bass ist für mich einfach absolut wichtig und trifft total mein Sound-Herz! Er verkörpert allumfassend die perfekte Balance aus kraftvoller Leistung und minimalistischer Form. 

Anders als das LE01 Modell ist der LE03 Lautsprecher der kleinste Speaker der Serie. Der LE03 ist kompakt und ausdrucksstark. Für mich ein smarter Speaker in der perfekten Größe, denn sobald man mal die LE Serie zu Hause oder im Büro upgraden möchte, kann man auch zu dem Kleinen zurückgreifen. Der LE03 hat einen breiten Frequenzbereich mit fesselndem Klang. Für alle Lautsprecher der LE Serie besteht zudem die Möglichkeit, einen Bodenständer zu nutzen. Hier kann das Kabel hervorragend in dem Stab versteckt werden und die Soundbox somit perfekt in Szene gesetzt werden. Eine sehr smarte und auch optisch tolle Umsetzung wie ich finde. 

Bei beiden Lautsprechern bin ich zudem vor allem von der Haptik sehr beeindruckt. Das Aluminiumgehäuse ist sehr hochwertig und trägt auch dazu bei, dass sie gleichzeitig sehr langlebig ist. Das Bedienfeld auf der Oberseite ist sehr übersichtlich gelöst, auch hier ist die Tastenanordnung sehr schlicht und minimalistisch. Für mich bildet die LE-Serie eine perfekte Balance aus Ästhetik und Zweck. Das Design ist durchdachte und erstreckt sich auch über das Zubehör wie zum Beispiel die Wandhalterungen und Bodenstative. Aktuell sind die einzelnen Speaker in den Farbtönen Schwarz und Weiß verfügbar. 

Braun Audio - DIE MARKE

Seit 1921 hat sich Braun einen bedeutsamen Ruf für die Schöpfung von beeindruckenden Designs und verbraucherorientierten Produkterlebnissen eingenommen. Dieser Fokus wird kombiniert mit „weniger, aber besser“. Dieses Designethos inspiriert noch heute die nächste Generation von Designern weltweit seit fast einem Jahrhundert. Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht der Anliegen, die sich stetig entwickelnde und vielfältige Art und Weise, wie Menschen ihren Lebensstil für sich aussuchen, zu erfassen, zu vereinfachen und zu bereichern. Der Designer Rams schuf die ursprüngliche LE-Lautsprecherserie für die deutsche Elektronikmarke Braun, wo er von 1961 bis 1995 als Designleiter fungierte. In dieser Zeit brachte er eine Reihe von Kultprodukten auf den Markt, darunter Audiogeräte, Taschenrechner und Uhren. Das deutsche Unternehmen war für die Entwicklung einiger der einflussreichsten Audiogeräte des 20. Jahrhunderts verantwortlich, darunter der Plattenspieler SK 4 sowie der tragbare Plattenspieler und das Radio TP 1. 

So war es Rams der 10 Thesen für gutes Design aufstellte und die bis heute Braun Audios Positionierung ausmachen. In den 1970er Jahren stellte sich Dieter Rams vor dem Hintergrund einer „undurchdringlichen Verworrenheit von Formen, Farben und Geräuschen" eine wichtige Frage: Ist mein Design gutes Design? Seine Antwort kommt in seinen zehn Thesen für gutes Design zum Ausdruck. Gutes Design ist innovativ, macht ein Produkt brauchbar, ist ästhetisch, macht ein Produkt verständlich, ist unaufdringlich, ist ehrlich, ist langlebig, ist konsequent bis ins letzte Detail, ist umweltfreundlich, ist so wenig Design wie möglich.

Zeitlose Bettwäsche von seit1832

OUR NEW ESSENTIALS – Es gibt nichts Besseres nach einem anstrengenden Tag, als ins Schlafzimmer zu kommen und sich direkt wohlzufühlen. Denn für mich ist das Schlafzimmer ein Ort der Entspannung, in dem ich zur Ruhe komme und abschalten kann. Daher ist insbesondere das Bett und auch alle Essentials rundherum wie Matratze, Topper und die Decke mir besonders wichtig. Aus diesem Grund habe ich nun unser Schlafzimmer weiter optimiert und zu einem Ort der Ruhe umgewandelt. Allem voran geht es in diesem Review um unsere neue Bettwäsche als auch unsere neuen komfortablen Kissen von seit1832.

ZEITLOSE BETTWÄSCHE - DESIGN & FUNKTION 

Wir verbringen viel Zeit im Bett, um genau zu sein ein Drittel unseres Lebens. Daher ist der Komfort in einem Schlafzimmer besonders wichtig. Denn nur wer ausgeschlafen ist, ist am Morgen fit und kann voller Energie in den Tag starten. Ich fühle mich manchmal nach einer unruhigen Nacht alles andere als ausgeschlafen und habe mich dann immer gewundert, woran es wohl liegt? Einen großen Einfluss auf unsere Schlafqualität hat unsere Schlafumgebung und folgende Faktoren fließen dort mit ein: Helligkeit, Geräusche, Luftqualität, Temperatur und Komfort. All diese Faktoren sind entscheidend dafür, wie erholsam unsere Nacht wird. Da wir bereits all diese Punkte schon länger kennen, haben wir diese individuell auf uns beide abgestimmt. So ziehen wir es beispielsweise vor, durch den Sonnenschein, der durch die Leinengardinen durchschimmert wach zu werden. 

Daher haben wir unsere neuen Bedroom Essentials speziell nach unseren eigenen Kriterien ausgewählt, so sollte die Bettwäsche atmungsaktiv, angenehm auf der Haut, pflegeleicht, nachhaltig und zeitlos sein. Auf der Suche sind wir dann auf die Manufaktur seit1832 Strunkmann & Meister und ihre Marke seit1832 in Bielefeld aufmerksam geworden. Wie man am Markennamen erkennen kann, ist das Gründungsjahr 1832 und seit diesem Zeitpunkt produziert das Label hochwertige Heimtextilien. Die Auswahl ist verglichen zu vielen anderen Herstellern übersichtlich und reduziert auf wenige zeitlose Farbtöne und Materialien. Das Hauptaugenmerk von seit1832 bezieht sich auf das Wesentliche und fokussiert die Nachhaltigkeit der Produkte. Genau dieses Konzept war es, was uns überzeugt hat. In diesem Zusammenhang haben wir uns für folgende Bedroom Essentials entschieden: Bettdecken- und Kissenbezug aus Halbleinen in Weiß, sowie das Bettlaken aus Halbleinen und zu guter Letzt die Kopfkissen aus Hanf. 

Bei seit1832 wird die Herkunft als auch die Detailverliebtheit großgeschrieben. Bereits als wir die Essentials ausgepackt haben, sind uns sofort die kleinen Details als auch die hochwertige Qualität der Essentials sofort aufgefallen. So hat jedes Produkt seinen eigenen Leinen-Sack, indem es versendet wird. In diesem Rahmen wird ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit getan. Auch die Herkunft der Stoffe ist für das Label besonders wichtig. Diese kommen nämlich aus Portugal und werden in der eigenen Manufaktur in Bielefeld weiterverarbeitet. Besonders hervorheben sollte man bei der Weiterverarbeitung die aufwendigen Arbeitsschritte wie Fadengerade Schnitte, reißfeste Nähte und die handgefertigte Zwirnknöpfe. Wie schon erwähnt sind die Zwirnknöpfe nicht nur nachhaltig, sondern auch praktisch, denn so kann die Luft innerhalb der Bettwäsche besser zirkulieren und die Feuchtigkeit entweichen. 

Zu guter Letzt wollen wir euch unser seit1832 Hanfkissen vorstellen. Auch hier geht seit1832 den richtigen Weg und setzt sich für die Umwelt ein. Denn die Füllung der Kissen ist absolut umweltfreundlich. Die Füllung des Kopfkissens besteht nämlich zu 60% aus Hanf und zu 40% aus Baumwolle. Beide Komponenten sind frei von synthetischen Pestiziden oder chemischen Düngemittel angebaut. Der Vorteil von Hanf ist neben den tollen Eigenschaften hinsichtlich der Nachhaltigkeit der Temperaturausgleich. Denn die Hanffasern können Luft innerhalb der Hohlräume einschließen und isolieren. Gleichzeitig wird Feuchtigkeit, wie beispielsweise Schweiß, in hohem Maße aufgenommen. 

ZEITLOSE BETTWÄSCHE - seit1832

Die Marke seit1832 gehört zu der Strunkmann & Meister Manufaktur aus Bielefeld und wurde 1832 gegründet. Seitdem wird in sorgfältiger Handarbeit unterschiedlichste Heimtextilien produziert und weiterverarbeitet. Durch die lange Erfahrung von über 180 Jahren, hat sich das Unternehmen viel Know-How und Wissen angeeignet. So gehört das seit1832 auf dem Gebiet der Textilverarbeitung zu den Pionieren unserer Zeit. Der Fokus des Labels beschränkt sich auf das Wesentliche. Durch die Reduktion der Farbauswahl, die Einschränkung auf Standardmaße und die nachhaltige Ausrichtung der Produktion, können hochwertige Bettwäscheartikel zu fairen Preisen angeboten werden. Neben den nachhaltigen Materialien ist die Herkunft sehr wichtig und die damit verbundenen Arbeitsbedingungen. So werden die Stoffe vor Ort von einem traditionellen Familienunternehmen in Portugal nach OEKO-TEX 100 Standard produziert.

Außerdem hat sich seit1832 dazu entschieden ausschließlich auf Bestellbasis zu arbeiten und einen wichtigen Beitrag für die Nachhaltigkeit zu leisten. Deshalb wird nicht für das Lager produziert, sondern nur für den Kunden. Kurz gesagt: Die Bettwäsche wird erst gefertigt, wenn sie direkt bestellt wird. Das reduziert nicht nur den Aufwand, sondern verkleinert auch den ökologischen Fußabdruck jedes Einzelnen.

D1 BY DIEZ I Wagner Living

CHAIR ICON – Die Büros, die ich bisher kennenlernen dufte, waren nicht immer innovativ und stylisch. Aber aktuell merke einen Wandel in vielen Branchen. Vor allem in der Kreativbranche gibt es so einige tolle Beispiel. Denn viele von uns möchten in einem Umfeld arbeiten, wo nicht nur die Arbeit an sich im Vordergrund steht, sondern auch das eigne Wohlbefinden. Gerade um dafür eine solide Basis zu schaffen muss das Arbeitsequipment entsprechenden auf einen passend abgestimmt sein. Ein absolutes Essential in diesem Zusammenhang ist und bleibt der Bürostuhl. Für die meisten ist der Bürostuhl nichts anderes als ein Drehstuhl auf Rollen mit einem mehr oder weniger weichen Polsterung. Dieses Bild ist jedoch mehr als veraltet und entspricht nicht mehr dem aktuellen Zeitgeist. Eins der innovativsten Büro Essentials möchten wir euch gerne heute vorstellen. Letzte Woche ist nämlich der D1 von Wagner Living bei uns im Büro eingezogen.

D1 BY DIEZ - FUNKTION & DESIGN 

Wir sitzen meist stundenlang am Schreibtisch und sind mitten in unser aktuelles Projekt vertieft, ohne dabei an unsere Gesundheit zu denken. Erst am Abend kommt dann der Gedanke, hätte ich mich mal mehr bewegt oder mein Rücken fühlt sich total steif und verkrampft an. Nicht ohne Grund natürlich, denn viele Office-Stühle erfüllen nicht die Kriterien des aktuellen Zeitgeists. Denn für uns sollte allem voran die Funktion wichtig sein, wie Ergonomie und das Schonen der Rückenmuskulatur sollte im Fokus stehen. Der Stuhl sollte nicht nur ein Möbelstück sein, sondern mehr bieten und möglichst den Körper den ganzen Tag über in Bewegung halten. Mittlerweile hat sich dieses in Sachen Ergonomie gewaltig verändert, aber das Design was unserer Meinung auch ein sehr wichtiges Thema kommt sehr oft zu kurz. 

 Der neue D1 Low Chair von Wagner Living, bietet nämlich die ideale Synergie zwischen Ergonomie und Design. Das Besondere bei diesem Stuhl ist der tiefe Sitz und die spezielle Technik die darin steckt. Hierbei ist das Design stets sehr lässig, ikonisch und auch der zeitlose Farbton Graphit-Schwarz kommt sehr gut zur Geltung bei der Stuhl-Form. Der Stuhl hat ein 4-Fuß-Gestell und einen festen Sitz ohne, dass der Stuhl beim Sitzen zur Seite bewegt werden kann. Die Fußkreuze bestehen aus qualitativ hochwertigem Aluminium, die in Italien gefertigt werden und nach einem seit den 60er Jahren etablierten Druckgussverfahren hergestellt. Im Fokus des Stuhls liegt neben dem Design wie erwähnt, das mechanische Element Dondola 4D Gelenk. Es ist in diesem Bereich eine Neuheit und ermöglicht eine neue Art des bewegten Sitzens. Die Mechanik dahinter ist grandios! Die Dondola 4D Technologie mit seiner vierachsigen Bewegung ermöglicht die Bewegung des Stuhloberteils immer in natürlichen Bewegungen des Sitzenden. Dieser Ansatz mit dem technisch neuen Prinzip ermöglicht dem Sitzenden einen größeren Bewegungsradius. Als ich das allererste Mal auf dem D1 Low Chair saß, habe ich direkt den Unterschied gemerkt. Speziell die neue Art des dynamischen Sitzens war für mich relativ neu. Auch sehr interessant finde ich das transparente Material, denn der Stuhl ist mit einem Netzstoff bespannt. Dadurch wirkt der Sitzende als ob er auf einem Hauch von nichts schwebt beziehungsweise sitzt. Mir gefällt vor allem, dass der Stuhl lichtdurchlässig ist und nicht aufwändig verkleidet ist. Denn das zentrale Thema nicht nur das Gestaltungselement, sondern die Funktion als auch das Erscheinungsbild das miteinander eine tolle Synergie ergibt. 

Beim Design hat Wagner Living mit dem deutschen Industriedesigner Stefan Diez zusammengearbeitet. Stefan steht für seine fortschrittlichen Ideen im Interior Bereich. Speziell Innovation durch technisches Know-how, der Instinkt und die Leidenschaft für Experimente beschreiben ihn sehr treffend. Aber auch das Potenzial der Kreislaufwirtschaft interessiert ihn sehr und daher erforscht er ein breites Spektrum alltäglicher Produkte, deren Rohstoffe recycelt und in einen nachhaltigeren Materialkreislauf integriert werden können. Sein Engagement und seine fortschrittliche Haltung hat in diesem Bereich schon viel bewirkt. Neben dem vielen Preisen und die Zusammenarbeit mit international renommierten Herstellern von Möbelstücken, Leuchten und Accessoires, hat er einen wichtigen Beitrag für die Umwelt geleistet – mit Signalwirkung! Auch beim D1 Low Chair by Stefan Diez von Wagner Living haben sich die vielen Ideen und das Resultat bewährt gemacht. Der Stuhl wurde schon mehrfach ausgezeichnet wie zum Beispiel mit dem: German Design Award Nominee 2019; German Innovation Award 2018 GOLD; Red Dot Award 2018 oder auch STYLEPARK Selected imm 2018 Winner. 

Ich schätze bei dem D1 vor allem den unglaublich guten Komfort. Denn das dynamische Sitzen sorgt, im Gegensatz zum statischen Sitzen, für Mikrobewegungen. Dadurch wird die Wirbelsäule entlastet. Folglich wird die Durchblutung angeregt und man kann sich besser konzentrieren. Zudem macht das zeitlose Design den D1 zu einem absoluten Highlight Piece. Das grafische wirkende Gestell verleiht dem D1 Low Chair eine große Leichtigkeit. Das puristische Design ist auf alle Fälle ein richtiger Hingucker für das Home-Office oder auch Büro. Ideal um abseits vom Schreibtisch zu arbeiten.

D1 BY DIEZ - WAGNER LIVING 

Die traditionsreiche Stuhlmarke Wagner Living hat als Hauptfokus das Wohlbefinden der Menschen. Denn das Wohlgefühl entsteht, wenn Design, Bewegung und Gesundheit im Einklang sind. Durch die konsequente Forschung und Entwicklung schafft es Wagner Living haben exzellentes Patent zu entwickeln. Denn es ist möglich, gesund zu sitzen. Überall dort, wo Menschen hohen Anspruch an ihre tägliche Lebensqualität haben – vom modernen Büro, über das anspruchsvolle Zuhause, bis hin zur gehobenen Gastronomie. Design, das bewegt. Bewegung, die sitzt. So spiegeln die vielen Entwürfe von Wagner Living und insbesondere der D1 Low Chair by Stefan Diez, die harmonische Verbindung von ansprechendem Design, innovativer Technik und einer dynamischen Linienführung perfekt wider. 

Bereits 1976 bastelt Michael Wagner in der kleinen Stuhlfabrik seines Vaters an seinen ersten Bürodrehstühlen. Im Oktober gründete er mit seiner Frau Christine die Firma Topstar – und legte damit den Grundstein für den Beginn von Wagner. Inzwischen hat Michael Wagner zusammen mit seinen drei Söhnen und vielen engagierten Mitarbeitern aus dem kleinen Stuhlhersteller einen der renommiertesten Büro- und Drehstuhlhersteller Europas geformt. Am Standort in Langenneufnach beweisen Topstar und Wagner seit mehr als 60 Jahren, dass Innovation und Erfolg auch mit Kontinuität zu tun hat. Besonders mit dem Markenzeichen Gesundheit, Design und Funktionalität stehen seit Gründung der Marke Wagner, sind alle Produkte und jede Innovation an diesen Leitsätzen gekoppelt. Anspruch ist es, mit höchster Innovationskraft Produkte und Konzepte zu entwickeln, die Ästhetik und Ergonomie harmonisch miteinander verbindet.

Unser MOEBE Shelving System

 

SCANDINAVIAN FLAIR – Wie für viele ist das Wohnzimmer unser ganz persönlicher Wohlfühlort. Es ist schließlich auch der Raum, wo wir auch die meiste Zeit verbringen. Für eine entspannte Atmosphäre ist meiner Meinung nach vor allem die Balance zwischen dem grundsätzlichen Interior Konzept und den einzelnen Einrichtungstücken wichtig. Beide müssen miteinander harmonieren und sich entsprechend gegenseitig ergänzen. Daher tendieren wir bei der Auswahl vor allem zu natürlichen Materialien. Diese haben nämlich direkten Einfluss auf das Wohnbefinden. Natürliche Materialien wie Holz, Rattan, Leinen oder Baumwolle schaffen ein entspanntes und ruhiges Raumklima - eine Stimmung die lieben! Ergänzend strahlen Möbel und Textilien aus Naturmaterialien eine gewisse Ruhe, aus die wir sehr schätzen – back to the roots. Auf der Suche nach einem schlichten Regal im skandinavischen Stil, der in unser Wohnzimmer passt und oben genannten Kriterien erfüllt sind wir vor kurzem endlich bei dem dänischen Designlabel MOEBE fündig geworden. 

Unser MOEBE Shelving System - Die IDEE 

Da wir beide in der letzten Zeit viele Stunden im Wohnzimmer verbracht haben, sind in den ersten Monaten auch die einzelnen Möbelstücke von einer Ecke zur nächsten gewandert. Wir waren schlichtweg nicht so richtig happy mit der jeweiligen Positionierung der einzelnen Interior Pieces, was uns fast zum wöchetlichen Umräumen gebracht hat. Nachdem wir zudem dazu einschieben haben eine Wand frei zu Räumen hat sich eine große Wand mit ganz viel Platz angeboten wieder entsprechend eingerichtet zu werden. Hierbei war uns jedoch eins wichtig: Wir suchen ganz klar ein Interior Piece welches mit uns wächst! Denn uns ist noch nicht ganz klar, wie viel Platz wir genau brauchen oder langfristig haben werden. Denn getreu dem Motto: „Genauso wie du dich veränderst, ändert sich auch deine Lebenssituation“ wollen wir ein Möbelstück, dass mit uns wächst. Das heißt, dass wenn das Möbelstück einem neuen Raum weichen muss, kann er nachträglich verändert werden, ohne dass wir uns Gedanken machen müssen das Möbelstück nicht mehr in unsere vier Wände passt. 

Genau basierend auf diesen nachhaltigen Aspekt stellt MOEBE Regalsysteme her, die ganz individuell mit dir wachsen. Bei dem neuen MOEBE-Regalsystem hat jeder die volle Freiheit, sein eigenes Möbelstück so zu bauen wie er möchte. Die Regalsysteme sind super praktisch, man kann sie nämlich jederzeit erweitern und seine aktuellen Bedürfnisse anpassen. MOEBE versucht nämlich bei den Möbelstücken, so viel wie es geht auf Schrauben und Metall zu verzichten. So werden die einzelnen Regalböden und auch das geschlossene Cabinett nicht mit Schrauben miteinander verbunden, sondern mit kleinen Holzkeilen. Die Idee fand ich einfach super und habe mich sofort gefragt, warum bisher niemand auf die Idee gekommen ist? Vor allem war der Aufbau des Regals dadurch super easy! 

Das Modell, für welches wir uns schlussendlich entschieden haben heißt übrigens Set 09 und ist in vier clenaen Varianten verfügbar. Wie eingangs bereits angesprochen, ist unser Regal ähnlich wie ein Starter-Kit zu sehen. Denn wir können von nun an ganz individuell entscheiden wie weit unser Regal wächst. Auch die Abstände sind frei wählbar und natürlich auch die Auswahl der jeweiligen Materiellen. Daher sind wir mehr als gespannt wie sehr sich unser Regal in den nächsten Jahren entwickelt! Für uns trifft MOEBE aktuell wirklich den Zahn der Zeit. Für viele, wie auch uns ist der Minimalismus nicht nur ein Lebenskonzept, sondern verfolgt auch eine klare Vision im Hinblick auf die nachhaltigere Lebensweise. Durch die Idee, dass ein Möbelstück jederzeit verändert und erweiter werden kann man seine Interior Pieces ganz nach seinen eigenen Bedürfnissen anpassen und somit nichts wegzuwerfen. MOEBE schaffte es so ein Teil einer ganz tollen Bewegung zu sein, an die wir zu gern anschließen möchten! 

Unser MOEBE Shelving System - DIE MARKE 

MOEBE ist ein dänisches Designstudio welches 2014 von den Architekten Martin de Neergaard Christensen, Nicholas Oldroyd und dem Schreiner Anders Thams gegründet wurde. Die Designs werden alle Inhouse entworfen und durchlaufen so jeden Schritt von der Idee bis zum fertigen Endprodukt im eigenen Werk. Das kleine Kreativteam ist so an allen Prozessen beteiligt und involviert. Angefangen von den ersten Skizzen bis zur Auswahl des Lieferanten sind alle an dem jeweiligen Fertigungsprozess beteiligt. Das Besondere an den Designs ist, dass alle Produkte modular aufgebaut sind. Diese sind somit alle komponentenbasiert konzipiert und können somit problemlos zusammengebaut, repariert und recycelt werden. Die Designs sind meiner Meinung nach absolut am Zahn der Zeit. Sie sind einfach, ehrlich, langlebig und intuitiv. Der Designansatz zeichnet sich besonders durch die Funktionalität und die einfachen Komponenten aus. Alle Beteiligten aus dem Designhaus  sind davon überzeugt, dass auf diese Weise die stolze skandinavische Designtradition am effektivsten fortgesetzt wird. 

Das MOEBE Team entwickelt in ihrem Studio in Kopenhagen fortlaufend neue Designs und stellt hierbei ihre ersten Chargen in ihrem eigenen Holzgeschäft her. Für mich ist der Ansatz super smart! Denn es wird fortan an neuen Techniken uns Designs experimentiert, um verschiedene Materialien auf eine Weise zusammenzubringen, die Gegenfalls noch nie zuvor verbunden wurden. Super nachhaltig! Hierbei sind wir auch direkt beim wohl großen Thema, dass MOEBE am Herzen liegt ist nämlich die Nachhaltigkeit. Bei den Designs geht etwas zu erschaffen, dass uns eine lange Zeit begleitet. MOEBE distanziert ganz klar von Einwegprodukten, die nur einem Trend nachgehen. Die jeweilige Langlebigkeit steht hierbei im Mittelpunkt. Das reparierten und leichte recycelt, sind genauso wichtige Komponente wie das zeitlose Design. We love it!

Discover More

IW/furniture

Einzigartige, authentische Einrichtungselemente die uns ein Leben lang begleiten.

IW/DESIGN

Entdecke spannende Design-Highlights, die dein Zuhause zu einem ganz besonderen Ort machen!

IW/interior stories

Einzigartige, authentische Einrichtungselemente die uns ein Leben lang begleiten.

IW/objects

Einzigartige, authentische Einrichtungselemente die uns ein Leben lang begleiten.

IW/smart home

Mit dem richtigen, smarten Zubehör geht Zuhase alles viel leichter!
Back to top